Schön war’s im Peli

Am 17. März durften wir zum Patrick’s Day im Pelikan spielen: “Der Heiner” und sein Team haben wie immer super Arbeit gemacht (vor allem: Danke, Kerstin!!), es gab Guinness und Irish Stew, und von uns die passende Musik. Wenn wir’s richtig gedeutet haben, hat’s den Leuten gefallen, und uns umso mehr! Premiere: Es wurde zu unserer Musik getanzt!
Leider haben wir verpasst, Fotos zu machen, aber es ist so ähnlich wie im Urlaub: Entweder man genießt ihn, oder man fotografiert ihn. Wir haben uns für Ersteres entschieden.
Dankeschön an alle, die da waren, wir hatten einen Riesen-Spaß! Gerne übrigens wieder, den 17. März gibt’s ja auch im nächsten Jahr …